Zugspitze


Skigebiet Zugspitze / Garmisch

 

Die Zugspitze ist mit Pisten von 2.000 – 2.700 m Deutschlands höchstes Skigebiet und bietet vor beeindruckender Kulisse wirklich für alle Skifahrer und Snowboarder etwas.

 

Zwei Sechsersessellifte und 4 Schlepplifte erschließen dort oben 22 km Naturschneepisten.

Dank „Snowfarming“ geht es hier schon etwas früher in der Saison los. ( Im Frühjahr wird der Altschnee an sonnengeschützten Hängen zusammengeschoben und abgedeckt. Bis zu 70 % können über den Sommer gerettet werden und bilden die Grundlage für den Frühwinter )

 

Für die Freunde des Tiefschnees gibt es ganz attraktive Varianten. Der neue Sessellift zum Wetterwandeck sorgt dafür, dass es dort keine Wartezeiten mehr gibt.

 

Für Snowboarder ist es der „In – Treff“ schlechthin. Dort trifft sich die ganze Szene.

 

Wir können mit der Zahnradbahn ab Eibsee direkt ins Skigebiet, oder aber mit der neuen Eibsee-Gondelbahn zum Zugspitzgipfel und weiter mit der Gletscherbahn zum Sonnalpin.  Die Eibsee-Bahn überwindet fast 2.000 Höhenmeter und bietet atemberaubende Aussichten.

   

Egal ob Skifahrer oder Boarder, es wird ein unvergesslicher Tag, weil höher geht es in Deutschland wirklich nicht mehr.

 

 

Fahrpreis 69 €

Leistungen Busfahrt, Liftkarte
 Abfahrt  6 Uhr Gigelberg Biberach
Rückfahrt 16 Uhr 30 
EvM - Tipp Für die Genießer bietet sich zum Abschluss die Einkehr in der '2962  - Panoramalounge' an. Der Rundblick über 400 Gipfel in 4 Ländern ist einfach überwältigend.